Wednesday, December 3, 2008

Neuer MahrTest

[ad]
Habe bei ebay ein Fühlhebelmessgerät MahrTest 800 SG ersteigert. 50 US$ (inkl. Versand). Dachte es wäre nur in gutem Zustand (wie beschrieben). Tatsächlich ist es aber neu! Von der Qualität bin ich positiv überrascht. Nicht vom Taster selber (Mitutoyo's sind bestimmt genauso gut). Nei, die Plastikbox ist einfach typisch "Made in Germany" (oder zumindest "Designed in Germany"). Die billigen Mitutoyo Schachteln sind oder waren zumindest extrem nervig! Die verzogen sich grundsätzlich und waren schlecht aufzumachen. Zudem fehlte ein richtiges Scharnier. Einfach grottenbillig!

Die Mahr Schachtel dagegen TOP! Mag sein dass dieses Hartplastik eher bricht. Aber wer schmeißt ein Messgerät schon in der Gegend herum? Die Kleinteile wie der kleine Schlüssel um die Tastspitze abzuschrauben sind alle auf etwa einem Level. Ich versuchte schon den Schlüssel weiter in die dafür vorgesehene Halterung zu schieben. Aber dann merkte ich, warum er soweit oben ist. Wenn man die Schachtel schließt, werden alle Teile (auch der Taster selber) von der Schaumstoffeinlage im Deckel in Position gehalten. Nicht's scheppert und fällt aus der Fassung! So soll es sein! ;-)
{wp-gallery-remote: gallery=0; rootalbum=1948; showalbumtitle=true; showsubalbums=true; showimagesheader=true;}

Tricone Bit